Themenbereich: Schlafen

"wie kann ich einen Mittagsschlaf einführen?"

Anonym

Frage vom 07.11.2006

Hallo! Meine 4 M. alte Tochter schläft nachts 12 Std. ohne Unterbrechung. (z. Zt. ab ca. 19.00-20.00 Uhr). (Ist natürlich auch für uns Eltern sehr angenehm ;-) Sie wird abends so müde, dass sie von selbst einschläft - auch wenn sie noch bei uns im Wohnzimmer ist. Kann ich ihr irgendwie beibringen, einen Mittagsschlaf von 1-2 Std. zu halten? Sie schläft sonst tagsüber höchstens 2x30 Min. wacht dann putzmunter auf und ist nicht zum Weiterschlafen zu "bewegen". Und am späten Nachmittag ist sie deshalb oft schlecht gelaunt.

Antwort vom 07.11.2006

Hallo!Ich denke Ihre Tochter hat für sich einen guten Rhythmus gefunden. Kinder in dem Alter machen oft noch keinen geregelten Mittagschlaf(machen sie um das 1. Lebensjahr), sondern machen die Schläfchen tagsüber nach Bedarf. Sie können höchstens versuchen sie am Nachmittag noch mal hinzulegen, wenn sie dann müde ist. Aber Sie müssen dann damit rechnen, daß es sich abends verschiebt. Der Schlafrhythmus ändert sich bei den Säuglingen noch ständig und je mehr man versucht zu manipulieren, desto eher stört man den individuellen Rhythmus. Halten sie eventuell gemeinsam mit Ihrer Tochter eine Ruhepause ein. Vielleicht gelingt es ihr dann besser zu schlafen.Ansonsten freuen Sie sich einfach über den erholsamen Nachtschlaf, denn das ist bei Kindern in dem Alter sehr ungewöhnlich.Alles Gute.
Cl.Osterhus

13
Kommentare zu "wie kann ich einen Mittagsschlaf einführen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: