Themenbereich:

"Motorische Probleme?"

Anonym

Frage vom 19.12.2006

Hallo, unsere Tochter ist 13 Monate alt und hat seit einiger Zeit
die Mode sich im Autositz auf und ab zu bewegen. Manchmal macht sie es solange und so schlimm das sie Schweißperlen bekommt und ein ganz rotes Gesicht hat. Einmal läßt sie sich ablenken und ein anderesmal wieder nicht. Ich weiß nicht mehr was ich noch tun soll. Je länger sie das macht um so nervöser werde ich. Wenn ich auf sie einrede hört sie evtl. mal kurz auf aber ansonsten ignoriert sie mich. Ist das vielleicht nur eine Phase? Der Gurt ist nämlich ziemlich locker, weil wir am Anfang dachten er ist zu eng, weil sie jetzt ja auch Winterjacken anhat aber daran liegt es anscheinend nicht.Aber wir haben jetzt auch das Problem das sie nicht mehr liegen bleibt wenn man sie wickeln will. Das ist aber bei mehreren der Fall - die Antworten haben ich bereits im Forum gelesen. Nur das sie seit 2 Tagen auch das Essen, was sie nicht will vom Tisch schmeißt dazu habe ich leider keine Antwort gefunden. Liegt es evtl. daran, das sie selbst essen will? Ich hoffe sie können mir helfen. Danke. Alex

Anonym

Antwort vom 20.12.2006

Hallo, ich denke, Ihre Tochter testet aus, was für Reaktionen ihre Aktionen auslösen: was passiert, wenn ich ganz wild im Autositz bin? Was passiert, wenn ich das Essen vom Tisch fege? Keine Böswilligkeit, mehr ein Suchen nach Grenzen! Klare "ja" und "nein"- Antworten helfen und geben ihr Sicherheit und außerdem so wenig emotionsgeladen reagieren wie möglich... dann wird die Reaktion nicht zum großen Schauspiel, das sie selber auslösen kann.
Ich halte beides für völlig normal und vorübergehend! Alles Gute! Barbara

25
Kommentare zu "Motorische Probleme?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: