Themenbereich: Schlafen

"Feste Uhrzeiten oder nach Bedarf?"

Anonym

Frage vom 23.02.2007

hallo, habe mal eine frage zum tages- bzw. nachtschlaf.

sollte man die kleinen tagsüber zu festen uhrzeiten hinlegen oder ímmer dann wenn sie wirklich müde sind??
sollte man das zimmer abdunkeln oder lieber nicht??

meine tochter schläft immer nur auf meinem arm ein (egal ob tagsüber oder abends) wenn ich sie im tragesack habe oder auf dem ball hopse. bei meinem mann oder anderen personen klappt das überhaupt nicht.

sie schläft tagsüber jew. nur eine halbe stunde, ist dann zwei stunden wach und wird wieder müde.

wie schaffe ich es, dass sie tags und abends ohne gebrüll in ihrem eigenen bettchen einschläft und auch mal ohne mich....?!

vielen dank schonmal...

Anonym

Antwort vom 23.02.2007

Hallo, wenn ich richtig gerechnet habe, ist Ihre Tochter gute 4 Monate alt. Da können Sie gerne schon feste Schlafzeiten anpeilen- da sie selber auch einen ziemlich klaren Rhythmus vorgibt. Tagsüber brauchen Sie das Zimmer nicht ganz abzudunkeln, es muss kein Nachtschlaf vorgegaukelt werden, es ist auch günstig, wenn Ihre Tochter so nah am Geschehen(wo Sie sind) schläft, dass sie normale Alltagsgeräusche hören kann. Legen Sie Ihre Tochter im wachen fitten satten Zustand immer wieder in ihr Bettchen, am besten mit einem Mobile darüber. Dann lernt sie das Bettchen als einen gemütlichen Ort kennen, an dem sie entspannt und zufrieden sein kann ohne etwas zu "müssen". Nächster Schritt ist dann, sie auch mal reinzulegen, wenn sie sehr müde ist, und Sie/Ihr Partner dabeibleiben. Alles Gute!Barbara

15
Kommentare zu "Feste Uhrzeiten oder nach Bedarf?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: