Themenbereich: Schlafen

"Mein Kind möchte nicht mehr alleine einschlafen"

Anonym

Frage vom 15.04.2007

Meine Tochter ist 6 Monate alt. Sie schläft schon seitdem sie 8 Wochen alt ist in ihrem eigenen Bett ohne größere Probleme.Seit geraumer Zeit aber schreit sie sich in Extase,wenn wir sie abends um halb 8 ins Bett legen.Ihr fallen schon die Augen zu,dann reißt sie sie wieder auf und lässt sich nicht mehr beruhigen.Teilweise so schlimm,dass sie keine Luft mehr holt.sie schläft dann nur ein,wenn wir sie im Kinderwagen schaukeln.Nachts weint sie 5-6mal mit geschlossenen Augen und schläft nur mit ihrem Schnuller weiter.Am Tag schläft sie gar nicht alleine ein, sondern nur im Kinderwagen mit schaukeln.Einen Pucksack haben wir auch schon ausprobiert.

Anonym

Antwort vom 16.04.2007

Hallo, was auch immer die Ursache war für den Wechsel vom vorbildlichen Einschlafen zum Schreien- es wird nicht ewig so bleiben, Ihre Tochter wird auch wieder gut einschlafen. Bis dahin kann es etwas dauern, kann auch noch viele Nerven und viel Energie kosten, aber mit Geduld und Liebe wird das wieder! Wichtig erscheint mir, dass Sie akzeptieren, dass es gerade etwas kniffliger ist. Und dass Sie das Vertrauen haben, dass Ihre Tochter einschlafen kann! Entwickeln Sie ein Ritual, das vor dem Einschlafen immer auf diesselbe Weise abläuft, das vermittelt einen sicheren Rahmen sowohl für Ihre Tochter als auch für Sie. Noch ist sie klein und darf Hilfe beim Einschlafen brauchen! Ich würde nach dem ganzen Ritual einfach bei ihr bleiben, singen oder still sein und ihr immerwieder vermitteln, dass Sie da sind und dass sie einschlafen kann! Alles Gute!Barbara

18
Kommentare zu "Mein Kind möchte nicht mehr alleine einschlafen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: