Themenbereich: Gesundheit

"verkürzt sich der Gebärmutterhals?"

Anonym

Frage vom 16.05.2007

Hallo ich weiß nicht ob meine Frage untergegangen ist da ich nun schon eine Woche warte, oder sich niemand einen Rat auf meine Frage weiß. Ich stelle sie nun hiermit nocheinmal mit der Hoffnung, dass sie beantwortet wird.
Seit ca.3-4 Wochen habe ich ein Ziehen und Brennen in der Scheide. Das Ziehen geht manchmal sogar bis in die Fußsohlen, sodass ich teilweise nicht weiß kommen die Schmerzen nun vom Fuß oder von der Scheide. Laut FÄ alles i.O.
Seit 2 Wochen habe ich einen stark vermehrten, cremigen Ausfluss (gelblich weiß). PH Wert bei 4,0, der ist ja soweit Inordnung. Meine Frage ist nun, ob sie aus ihrer Erfahrung wissen, ob auch andere Frauen dieses extreme Ziehen, gepaart mit einem Brennen haben und was der Grund sein könnte. MuMu geschlossen und Cervix bei 3,1 ist das i.O.? Meine Fä meinte ja. Ich weiß mir langsam nicht mehr zu helfen und habe schon Angst, dass es etwas schlimmes sein könnte. Im moment ist das Ziehen nicht mehr so arg vorhanden. Könnte es denn der Gebärmutterhals sein der sich verkürzt oder andersrum merkt man es denn überhaupt wenn er sich verkürzt? Ich hoffe ich habe nicht zu sehr durcheinander geschrieben, weil ich doch ein wenig verunsichert bin. Ich hoffe auf eine Antwort! Danke

Antwort vom 16.05.2007

Bei dem beschriebenen Befund ist der Gebärmutterhals nicht verkürzt, sondern völlig normal. Ich könnte mir evtl vorstellen, dass das Brennen/ Ziehen mit einer Infektion zu tun hat; das können Sie bei Ihrer FÄ testen lassen; auch der Ausfluss könnte dafür ein Anzeichen sein. Das Ziehen bis in die Beine/ Füße kann evtl von Verspannungen kommen, auch Krämpfe können eine Rolle spielen: es schadet sicher nicht, wenn Sie bei der Ernährung auf hohe Magnesiumzufuhr achten. Mehr fällt mir leider auch nicht ein...! Ich weiß nicht, ob bzw wo Ihre Frage verloren gegangen ist; ich sehe sie heute zum ersten Mal und hoffe, dass diese Antwort ankommt. Alles Gute

22
Kommentare zu "verkürzt sich der Gebärmutterhals?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: