Themenbereich: Recht & Rat

"Wie lange darf ich bei Scharlach nicht arbeiten?"

Anonym

Frage vom 11.06.2007

hallo. meine 17 Monate alte Tochter hat scharlach. ich bin in der Intensivpflege eines Krankenhauses als reinigungs- und Küchenkraft tätig und möchte wissen, wie lange ich zu hause bleiben bzw. nicht arbeiten darf. Reicht eine Woche? Ich möchte dort auf keinen Fall jemanden anstecken.

vielen dank im voraus

Antwort vom 14.06.2007

Ob Sie Scharlach-infiziert sind und somit übertragen könnten, lässt sich m.E. mit einem Rachenabstrich abklären; den kann Ihr Hausarzt od der Kinderarzt Ihrer Tochter auch bei Ihnen durchführen. Zur Pflege Ihres kranken Kindes können Sie aber bis zu 10 Tagen Freistellung in Anspruch nehmen; die Lohnkosten Ihres Arbeitgeber übernimmt die Krankenkasse, bei der Ihr Kind versichert ist. Der Ki-Arzt kann Ihnen die entsprechenden Atteste/ Formulare geben. Gute Besserung!!

20
Kommentare zu "Wie lange darf ich bei Scharlach nicht arbeiten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: