Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Schadet Trampolinspringen?"

Anonym

Frage vom 09.12.2007

Liebe Hebammen,

mein Mann und ich versuchen ein Baby zu bekommen. Um meinen Körper in Form zu bringen springe ich ca. 3 Mal pro Woche Trampolin.
Jetzt meine Frage: Kann Trampolinspringen in einer Frühschwangerschaft schaden bzw. bevor ich weiß das ich schwanger bin und wie verhält es sich wenn ich davon weiß, darf ich dann weiter Trampolin springen ohne mir Sorgen um mein Baby machen zu müssen?

Vorab schon lieben Dank für ihre Unterstützung!!!


Antwort vom 10.12.2007

Beim Schwanger-werden hat das Trampolinspringen keinen Einfluss, weder positiv noch negativ. Wenn Sie dann schwanger sind, kann es sein, dass es besser ist, auf andere Sportarten auszuweichen, weil das Springen den Beckenboden belastet und im Fall einer Neigung zur Fehlgeburt diese begünstigen kann. Alles Gute und viel Spaß beim Hüpfen!

38
Kommentare zu "Schadet Trampolinspringen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: