Themenbereich: Schlafen

"Wie kann mein Kind tagsüber besser schlafen?"

Anonym

Frage vom 15.04.2008

Hallo!
Mein Sohn ist jetzt 8 Monate alt und schläft tagsüber sehr schlecht und unregelmäßig. Seit einigen Wochen klappt wenigstens das einschlafen recht gut, er wacht aber nach ca. 30 - 40 Minuten wieder auf und schreit, läßt sich schlecht beruhigen und wenn er wieder einschläft, wacht er bald wieder auf und fängt wieder an zu schreien. Die Kinderärztin sagte zur U5 dies wäre in seinem Alter normal? Ich versuche ihn zu festen Zeiten in sein Bett und in seinen Schlafsack zu legen (Vormittags im Bett und Nachmittags meist im Kinderwagen). Abends ist das kein Problem, dann schläft er in der Regel bis zur nächsten Stillmahlzeit in der Nacht. Es gibt auch wieder Tage da schläft er 2 Stunden durch - diese sind aber sehr selten. Wenn er nach dem 30 bis 40 Minuten Schlaf fit und ausgeschlafen wäre, wäre dies ja ok sein, aber er ist immer noch müde, reibt sich die Augen und ist total quengelig. Habt ihr noch ein paar Tipps? Ich freue mich auf eine Antwort!

Antwort vom 16.04.2008

Hallo! Ich halte sein Verhalten auch für normal. Es paßt nur nicht überein mit Ihren Bedürfnissen. Ihr Sohn ist in einer Phase in der er seine Umwelt schon sehr intensiv wahrnimmt und das Bedürfnis hat, diese auch zu erkunden. Wenn er anfängt zu krabbeln kann seine Zufriedenheit auch wieder zunehmen und er kann besser schlafen, da er dann auch aktiver ist.
Versuchen Sie es doch einmal mit einer regelmäßigen Babymassage. Vielleicht können Sie dadurch überschüssige Energien abbauen, so daß er sich besser zur Ruhe begeben kann und zumindest einmal am Tag einen längeren Törn schläft.
Ich habe die Erfahrung gemacht, daß die Kinder sehr früh sehr viel mit ihren Müttern unterwegs sind(viele Kurse, Besuche,shoppen etc.), so daß viel Unruhe und Unregelmäßigkeit herrscht. Kinder lieben allerdings Rituale und einen festen Rhythmus, denn dadurch fühlen sie sich sicher und sind auch oft entspannter. Am Anfang fällt es meistens nicht auf, da die Babys sowieso viel schlafen, aber die Quittung bekommt man häufig später und dann ist es schwieriger sie daran zu gewöhnen. Versuchen Sie aber trotzdem immer Ihre Aktivitäten eine zeitlang auf das nötigste zu reduzieren. Vielleicht tut auch Ihnen ein wenig Müßiggang ganz gut, z.Bsp.wenn Sie sich mit Ihrem Kind hinlegen.
Alles Gute.
Cl.Osterhus

22
Kommentare zu "Wie kann mein Kind tagsüber besser schlafen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: