Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"Was kann ich gegen nässenden Bauchnabel tun (20.SSW)?"

Anonym

Frage vom 11.07.2008

Hallo,
bin in der 19.SSW. Seit heute näßt mein Bauchnabel und tut etwas weh. Was kann ich dagegen tun?


Antwort vom 13.07.2008

Vermutlich hängen sowohl Schmerzen als auch das Nässen mit dem Wachstum Ihres Babys und damit Ihres Bauches zusammen. Ich würde versuchen, den Nabel möglichst trocken zu halten, wenn es die Witterung zulässt, auch mal "bauchfrei" gehen, damit Luft und Licht an den Nabel kommt und die kleine Wunde abheilen kann. Bei Bedarf können Sie die betroffene Stelle mit etwas Calendulasalbe (zB von Weleda) sanft massieren - das entspannt das umliegende Gewebe und hat heilende Wirkung auf die nässende Stelle. Sollte es nicht abheilen oder gar jucken, ist es besser, wenn Ihre FÄ oder auch einee Hautärztin mal draufschaut, um eine eventuelle Infektion zu erkennen und zu behandeln. Alles Gute!

18
Kommentare zu "Was kann ich gegen nässenden Bauchnabel tun (20.SSW)?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: