Themenbereich: Hautprobleme

"Sind Nesseln an den Händen infektionsbedingt?"

Anonym

Frage vom 05.11.2008

Hallo, mein Sohn (1,5 Jahre alt) hat seit etwa drei wochen immer wieder Quaddeln im Gesicht und an den Händen.Sie treten meist auf wenn wir draussen sind und es kalt ist, aber auch wenn er sich beim Spielen versehentlich mal an irgendwas schürft (auch nur ganz leicht). Nach 20 Minuten verschwinden sie wieder und er sieht aus als wäre nichts gewesen. Vor etwa 4 Wochen hatte er ein paar Tage Durchfall. Habe dann gedacht, daß diese Nesseln infektbedingt sind. Was kann es sein?

Anonym

Antwort vom 10.11.2008

Hallo, ich weiß nicht, warum die Quaddeln auftreten oder woher sie kommen. Da sie so schnell wieder verschwinden und Ihren Sohn auch nicht zu stören scheinen, müssen Sie nicht notfallmäßig zum Arzt. Dennoch können Sie bei Gelegenheit Ihren Kinderarzt dazu mal befragen. Alles Gute,Barbara

24
Kommentare zu "Sind Nesseln an den Händen infektionsbedingt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: