Themenbereich: Schlafen

"Mein Sohn ist auf mich fixiert"

Anonym

Frage vom 07.11.2008

Hallo,

ich habe einen 8.Monate alten Sohn. Seit er 3 Monate ist schläft er durch! Er schläft nur in meiner Anwesenheit ein, also nicht alleine und seit ein paar Tagen wacht er in der Nacht so ca. 10 mal auf und schreit. Schläft dann nur noch ein, wenn ich seine Hand halte oder ihn herausnehme und zu mir ins Bett lege. Er schläft am Tag auch nur 2mal eine halbe bis dreiviertel Stunde. Er ist total auf mich fixiert, schreit sofort wenn ich den Raum verlasse, egal wer da ist.(Oma oder Papa) Habe bei meinem ersten Kind auch nichts anderes gemacht. Was soll ich jetzt machen?

Antwort vom 10.11.2008

Ihr Kleiner ist im besten "Fremdel"-Alter - dazu kommt, dass er evtl mit dem einen oder anderen Zähnchen kämpft, das ihm und Ihnen den Nachtschlaf raubt! Beides ist anstrengend - geht aber vorbei. Versuchen Sie, Ihr Kind ab und zu ganz an jemand anderen (Papa, Oma, ...) zu überlassen, Sie selbst sollten dann am besten außer Sichtweite sein, dann klappts bestimmt besser. Auch in der Nacht kann es völlig ok sein, wenn der Papa ans Bettchen kommt und nicht Sie - solange er Sie nicht sieht! Mit einem ruhigen Abendprogramm und einem Abendritual, das regelmäßig auch jemand anderes übernehmen kann, während Sie am besten außer Haus sind, ist das Problem bestimmt lösbar - einige Tage Anstrengung kann es allerdings kosten. Alles Gute!

27
Kommentare zu "Mein Sohn ist auf mich fixiert"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: