Themenbereich: Schlafen

"Wie kommt mein Kind zu einem normalen Schlafrhythmus?"

Anonym

Frage vom 16.11.2008

mein sohn, 9 monate, ist von je her sehr lebhaft und auch sehr schreckaft. anfangs wurde mir gesagt, dass sich das schreckhaft mit der zeit legen würde. ist bis jetzt noch nicht eingetroffen und wird auch sicher nicht mehr passieren. bis zum 4. monat wurde er gestillt. nun ist er schon 9 monate, wie bereits schon erwähnt, und schläft noch nicht durch. selbst wenn er in meinem bett mitschläft, schläft er unruhig. ich bin schon ziemlich ausgelaugt da ich mir keinen rat mehr weiss wie er entlich zu einem normalen schlafrhythmus kommt. tagsüber ist er übrigens auch oft sehr knauig. ausser wir sind unterwegs. dann schaut er sich interessiert in der gegend um. nur kann ich nicht täglich durch die gegend laufen, ohne mal eine verschnaufpause zu machen sfern der wagen steht, went er

Anonym

Antwort vom 25.11.2008

Hallo, schläft er gern auf dem Bauch? Haben Sie das schonmal ausprobiert? Suchen Sie sich eine Schlaf/Schreisprechstunde, fragen Sie mal beim Kinderarzt nach, wo es in Ihrer Nähe so etwas gibt. Da kann in einem oder mehreren Gesprächen mit Ihnen zusammen erarbeitet werden, wie Sie und Ihr Sohn besser schlafen können. Es wird sich sicher eine Lösung finden lassen. Alles Gute, Barbara

15
Kommentare zu "Wie kommt mein Kind zu einem normalen Schlafrhythmus?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: