Themenbereich: Hautprobleme

"Wie rauhe Haut behandeln?"

Anonym

Frage vom 29.07.2009

Hallo,

meine Tochter ist 5 Monate alt und die ersten Zähnchen wachsen. Da sie sehr viel auf ihren Fingern/Beißring knabbert und extremen Speichelausfluss hat, ist ihre Haut an Kinn bis hoch zu den Wangen gereizt. Die Haut wurde erst fleckig rot, jetzt fühlt sie sich ledrig an und sieht sehr unrein aus.
Sollen wir die Haut weiterhin in Ruhe lassen oder eincremen? Wenn ja, womit?
Ist es auch richtig, dass wir weiterhin ihre Haut nicht extra pflegen? Wir baden sie einmal die Woche in Wasser mit Öl und Milch. Bisher haben wir keinerlei Cremes, Lotion, Badezusätze o.ä. verwendet - ist das richtig oder hätten wir längst mit der Pflege starten müssen und ihr Gesicht reagiert deshalb so stark auf den Speichelfluss?
Vielen Dank

Anonym

Antwort vom 31.07.2009

Hallo, ich kann keine Ferndignose stellen und eine bestimmte Creme empfehlen. Da Ihr Kind auf den vermehrten Speichelfluss mit seiner Haut reagiert, ist es weiterhin empfehlenswert, irgendwelche Pflegezusätze zu meiden! Dennoch bitte täglich mit einem weichen feuchten Waschlappen das Gesicht, hinter den Ohren und in den schwitzigen Falten säubern und trocknen.
Für die betroffene Haut im Gesicht kann evtl. eine heilende Fettcreme helfen- welche genau erfragen Sie bitte bei Ihrem Kinderarzt, Ihrem Hömoöpathen/Heilpraktiker, oder an wen Sie sich selber mit Hautgeschichten wenden würden.
Alles Gute, Barbara

30
Kommentare zu "Wie rauhe Haut behandeln?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: