Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"Ist es normal, dass sich mein Kind so viel bewegt?"

Anonym

Frage vom 28.09.2009

Hallo
Ich habe mal eine Dringende Frage bin jetzt im 5 Monat und Spüre sehr starke Kindsbewegungen im Unterbauch Besonders Nachts über wenn ich mich immer drehe auf die Seiten Bollert es doch ganz schön rum auch Morgens oder am Tage die letzte nacht war sehr Heftig. Sonst ging es so Einigermassen ist das Normal????? Was kann ich machen halte schon meine Hände dahin wo es sich gerade befindet und Merke das klopfen immer gegen meinen Unterleib kann ich so Komunizieren mit dem kleinen der kleinen ????? Und werden die Bewegungen Härter zu spüren als jetzt Merke ich nur ein Zucken immer und leichtes Bollern leicht geht der Unterleib die Haut nach vorne ist das auch normal):):):) Hoffe auf baldige Antwort Danke MFG

Antwort vom 29.09.2009

Viele Ungeborene haben eine Wachphase, ja, manchmal eine regelrechte "Turnstunde", wenn die Mutter eigentlich ausruhen möchte! Gerade nachts, wenn Sie eigentlich schlafen wollen, tobt Ihr Kleines durch Ihren Bauch und hält Sie damit vom Schlafen ab. Es ist grundsätzlich ein gutes Zeichen, dass Sie spüren, dass das Kind sich bewegt. Es ist jedes Mal ein kleiner "Gruß" aus dem Bauch und ein Signal Ihres Kindes, dass alles ok ist. Ihre Reaktion ist ganz richtig: legen Sie die Hand auf den Bauch und signalisieren Sie Ihrem Kind, dass Sie sich freuen über diese "Grüße", manche Kinder bewegen sich auch zur Wärme der Hand hin, wenn diese ein Weilchen liegen bleibt. Dass sich mit den Bewegungen Ihres Kindes Ihr Bauch ausbeult ist auch völlig normal - ich nehme an, dass Sie eine eher schlanke Fraue sind? Durch relativ dünne Bauchdecken kann man manchmal sogar einzelne Körperteile des Ungeborenen am Abdruck erkennen. Lassen Sie es sich und Ihrem kleinen Sportler weiterhin gut gehen!

23
Kommentare zu "Ist es normal, dass sich mein Kind so viel bewegt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: