Themenbereich: Entwicklung und Erziehung

"Mache ich etwas falsch oder befindet sich mein Kind in einer Loslösungsphase?"

Anonym

Frage vom 14.07.2010

Guten Tag,

ich haben einen 18 monate alten Sohn, der gut an mich gebunden war. Ich durfte alles mit ihm machen, er hat mich oft gerufen, und war traurig, wenn ich mal weg gegangen bin. natürlich hat er sich auch sehr auf Papa gefreut wenn er von der ARbeit kam. Nun ist alles anders: Seit drei Wochen ist er nur auf Papa fixiert. Er ruft den ganzen Tag Papa obwohl ich ihm erkläre, dass er arbeiten ist. Er weint wenn ich ihn aus dem Bett holen will, wen ich ihn wickeln will, etc. Wenn Papa da ist, will er nur zu ihm, kommt nicht mehr zu mir und ich darf auch nicht mehr mit ihm spielen.
Das kannte ich vorher nicht. Es ist nichts schlimmes vorgefallen zwischen uns, dennoch scheint er mich so abzulehnen. Was mache ich nur falsch???? Oder ist das eine Phase in der er sich etwas von mir loslöst. geht das wieder vorbei?

Vielen dank für ihre Antwort


Antwort vom 15.07.2010

Hallo! Sie sollten sich keine Sorgen machen und vor allem sollten Sie nicht denken, daß Sie etwas falsch machen. Ihr Sohn ist den ganzen Tag mit Ihnen zusammen und sie erleben mit ihm den Alltag. Sie machen schöne Sachen mit ihm, aber auch vieles was Routine ist, vor allem werden Sie ihm auch öfter etwas verbieten. Das weckt sozusagen den Kampfgeist bei Ihrem Sohn und er macht seine Position dadurch deutlich, daß er Sie mit Liebesentzug "bestraft"(was übrigens auch oft bei Kindern vorkommt, die ein Geschwisterchen bekommen haben). Sie dürfen nicht davon ausgehen, daß er das bewußt macht, sondern es ist seine Möglichkeit seine Entwicklung voranzutreiben und dafür sind Kinder auf dieser Welt. Jeder Stillstand wäre unnatürlich.
Nehmen Sie es nicht persönlich und versuchen Sie nicht, sich besonders beliebt zu machen, sondern nehmen auch Sie eine klare Position ein im Umgang mit ihm und haben Sie ihn einfach so lieb wie immer. Er wird dann merken, daß man mit 2 Elternteilen mehr hat als mit einem. Kinder sind schlaue Wesen.
Alles Gute.
Cl.Osterhus

23
Kommentare zu "Mache ich etwas falsch oder befindet sich mein Kind in einer Loslösungsphase?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: