Themenbereich: Empfängnisverhütung

"Wie oft kann ich chemische Verhütungsmittel anwenden?"

Anonym

Frage vom 10.05.2011

Hallo.Da ich von hormonellen verhütungsmittel nichts halte verwende ich chemische verhütungsmittel.wir halten von kondom auch nichts,da dabei steht auch mit kondom anwendbar.meine frage ist ich habe einmal patentex oval hier u einmal contraceptivum zäpfchen und einmal das lea contraceptivum mit gel.wir haben festgestellt das das lea c.nicht so unser ding ist sondern benutzen z.zt diese zwei sorten patentex oval & Contraceptivum.wir möchten öfter es verwenden habe aber gehört,gelesen,dass die patentex oval zäpfchen zur verhütung bei häufiger verwendung geschwüre,reizungen etc hervorrufen können und auch das die scheidenflora dabei zu nichte geht.und bei den contraceptivum zäpfchen habe ich gehört auch reizungen,wundsein etc aber diese zäpfchen zur gesunderhaltung der scheidenflora beitragen.

Meine Frage wie oft sollte ich die patentex in woche anwenden oder im monat und wie oft die patentex?gibt es da ein unterschied möchte später noch ein kind und es soll nix beschädigt werden

Antwort vom 12.05.2011

Hallo,

das ist keine leichte Frage.
Wenn man dem Hersteller glauben kann, dann ist das Mittel gefahrlos anzuwenden.
Aber die Vaginalschleimhaut ist ein sehr empfindliches System, was natürlich individuell zu sehr unterschiedlichen Symptomen führen kann.
Deswegen kann man das pauschal nicht beantworten.
Wenn Sie es benutzen, achten Sie auf Probleme und setzen Sie es dann gegebenenfalls ab.

Viele Grüße
Diekmann

19
Kommentare zu "Wie oft kann ich chemische Verhütungsmittel anwenden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: