Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Kann ein Wespenstich schaden?"

Anonym

Frage vom 30.07.2011

Bienen/Wespenstich schädlich für das ungeborene???
Mich hat vor 3 stunden eine Wespe/Biene gestochen,is das schädlich für mein ungeborenes???
bin ende der 12 Woche

lg und danke im vorraus

Antwort vom 02.08.2011

Hallo, ein Wespenstich schadet mit Sicherheit dem Ungeborenen nicht. Eine Ausnahme davon liegt nur vor, wenn Sie selbst schwer allergisch auf den Stich reagieren würden. Dann schadet nicht der Stich an sich, sondern die allergische Reaktion. Das gilt aber nur für schwere Allergien, z.B. wenn es zu einem allergischen Schock kommt, was sicher nicht der Fall war, wenn Sie drei Stunden nach dem Stich im Internet surfen können.

Alles Gute, Monika

27
Kommentare zu "Kann ein Wespenstich schaden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: