Themenbereich: Gesundheit allgemein

"Kind schläft nur schwer ein und weint sehr viel wenn es wach ist"

Anonym

Frage vom 19.10.2011

Hallo hab mal da ein ziemliches problem

Meine tochter 3 wochen alt hat seit gut 1 woche probleme mit dem schlafen... Im Kinderwagen und auf dem arm schläft sie irgendwann ein.. Aber wenn sie denn wach ist ist sie nur am heulen ob es nachts ist oder am tage... Ich weiß echt nicht mehr was ich noch machen soll weil am hunger und an der Windel kann es nicht liegen da sie ja vor der mahlzeit immer trocken gemacht wird... Würde mich über einen guten rat freuen

Antwort vom 20.10.2011

Hallo,
ich denke Ihre Tochter braucht weiterhin viel körperliche Nähe. In diesem Alter brauchen Kinder den Arm Ihrer Mütter oder Väter und je mehr Sie dieses Befürfnis nach Nähe befriedigen um so schneller und leichter lernt Ihr Kind kleinere Zeiten auch ohne sie zu meistern und schläft dann auch besser wenn Sie sie hinlegen. Wenn Sie satt ist und dennoch viel weint, dann ist es meistens dieses, dass sie sich allein und verlassen fühlt, wenn sie nicht sehr nah bei Ihnen ist. Das gilt tags wie auch nachts. Versuchen Sie mal, ob das nicht hilft. Das ist sicher anstrengend für Sie, nur das ist es so ja auch....LG Judith

27
Kommentare zu "Kind schläft nur schwer ein und weint sehr viel wenn es wach ist"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: