My Babyclub.de
Möhrenflecken in Kleidung, was hilft

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Fritzchen
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Eintrag vom 05.02.2009 23:54
    Hallo mein kleiner Mann bekommt von mir seit ein paar Tagen den ersten Brei. Das hat jetzt natürlich zur Folge, daß ich überall tolle orange Möhrenflecken habe, die beim Waschen nicht mehr rausgehen.

    Hat da jemand evtl. einen Tip womit ich die Flecken gerade bei hellen farbigen Sachen wieder rausbekomme?

    Ich hoffe, daß ich das Thema im richtigen Bereich eröffnet habe aber ich fand hier paßt es am besten.

    Vielen Dank Silvia
    Antwort
  • Sonnchen
    Superclubber (122 Posts)
    Kommentar vom 06.02.2009 11:33
    Hallöchen Fritchen,

    ich kann das Fleckensalz von Lidl oder aber auch Vanish Oxy Action empfehlen. Und wenn die Sonne scheint, die Klamotten bestrahlen lassen. Manchmal hilft das. Wenn das nicht hilft, wegschmeißen ;-) hahaha
    Ansonsten gibt es doch super Ganzkörperlätzchen mit Ärmeln dran, haben wir auch. Wenn jetzt Sommer wäre, würde ich noch vorschlagen, daß Kind nackig zu füttern....ist aber leider Winter....

    LG
    Antwort
  • focki
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 07.02.2009 13:24
    Hallo Fritzchen!
    Ich habe die Sachen unserer Tochter immer mit Fleckensalz von OxyAction für buntes eingeweicht, ca.1h und dann gleich gewaschen, das ging immer ganz gut. Wir hatten dann aber auch immer ein altes T-Shirt, was sie immer zum essen anbekam. Da wurden wenigstens die anderen Sachen geschont.

    LG Michi
    Antwort
  • ZuckerErbse07
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 14.02.2009 22:36
    Gallseife Oxy und Co helfen meist nicht restlos (ohne stundenlanges einweichen geht es gar nicht raus).

    Ich würde einfach vorschlagen immer nen "Möhren"-Shirt mit Ärmeln anzuziehen - wenn es dann nicht mehr so kleckert, einfach wegwerfen!!

    Du ersparst dir ne Menge Arbeit und Zeit, die kann man sinnvoller nutzen.

    Alles Liebe für euch
    Antwort
  • Rose2577
    Superclubber (127 Posts)
    Kommentar vom 15.02.2009 11:13
    Hallo!
    Also ich habe die Sachen sofort Ausgewaschen nach dem essen dann gingen die Flecken auch raus und wenn mal einer nicht ganz weg ging hatte die Sonne denn rest raus gezogen.Aber du solltest die Sachen immer sofort mit Galseife auswaschen befor die Flecken sich richtig in denn Stoff fressen können.
    LG Pia
    Antwort
  • Manosi
    Powerclubber (52 Posts)
    Kommentar vom 15.02.2009 12:49
    Ich bekomm sie eigentlich mit keinem gängigen Waschmittel raus...
    Hab Gallseife... diese Oxy Präparate probiert, die helfen zwar ganz gut, aber manchmal auch nicht...

    Ich wasch die Sachen gnaz normal und häng sie dann zum Trocknen in die Sonne, das bleicht dann den Rest einfach raus...
    Ist bei manchen Flecken das Einzige was geholfen hat...
    Antwort
  • Fritzchen
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 05.03.2009 00:22
    Vielen lieben Dank für Eure Antworten und super Tips.

    Ich habe mir jetzt auch mal so ein Oxiprodukt zugelegt und die Flecken werden zumindest nach und nach heller. Das mit der Sonne versuche ich, wenn es besseres Wetter ist, wir sind hier so ne trübe Ecke.

    Neben Lätzchen mit Ärmeln wickel ich meinen Kleinen jetzt noch zusätzlich mit einen Spucktuch ein, da er mir gerne mal gegen den Löffel schlägt und dann alles auf seiner Hose landet. Ich wundere mich ja, daß ich bisher verschont wurde *g*. Die Couch hatte ich vorsorglich schon mit Handtüchern ausgelegt ;-).

    Entsprechend Euren Tips ziehe ich ihn jetzt auch immer Sachen an, auf denen die Flecken nicht zu sehen sind oder wo es nicht so schlimm ist. Am Anfang war ich halt leider etwas optmistisch und der Kleine hatte helle Sachen an, welche meine Schwester mir geliehen hatte, da wollte ich doch die Flecken wieder raushaben. Leider hatte bei der hellen Baumwolle, das sofortige Auswaschen nicht funktioniert gehabt aber jetzt sieht man die Flecken faßt gar nicht mehr.

    Ich habe mittlerweile auch das Gefühl, daß die Möhrenflecken nicht mehr so schlimm sind, seit ich die Gläschen mit der beigemengten Kartoffel habe :-).
    Antwort
  • Sissi09
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 14.03.2009 21:45
    Hallo Fritzchen,

    deine Frage ist zwar schon etwas länger her, aber wollte den Tip mit der Sonne noch mal bestätigen. Du mußt die Sachen einfach nur raus hängen. Es ist ganz egal, ob die Sonne scheint oder nicht, denn die UV- Strahlen kommen immer an. Im Sommer dauert es dann nur ein paar Stunden bis die Flecken raus sind und im Winter laß ich sie einfach 2 Tage draußen hängen. Funktioniet immer, allerdings wirklich nur bei Möhrenflecken. Habe dafür noch kein einziges Fleckenmittel benötigt.

    Lg
    Antwort
  • zwergenmamilein
    Juniorclubber (45 Posts)
    Kommentar vom 26.08.2009 10:31
    ja, kann sissi nur recht geben, die möhrensachen ein paar stunden in die sonne und der fleck ist weg...
    Antwort
  • Silke08
    Superclubber (241 Posts)
    Kommentar vom 03.09.2009 10:23
    Hallo,

    ich hab die Möhrenflecken auch immer gleich mit Kernseife rausgewaschen und dann in die Sonne gehängt. Ich hab auf die Weise eigentlich alle Flecken rausbekommen. Allerdings haben wir unserem kleinen Mann auch irgendwann ein Leintuch umgehängt, wie beim Friseur, weil er ganz extrem gegen den Löffel geschlagen hat ... das war immer eine Sauerei ohne Grenzen. Ich selber hab mir auch immer eine "Brei-Jacke" angezogen, denn mich hat er regelmäßig getroffen.

    Liebe Grüße
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.