my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Geburt allgemein

Ist ein Kaiserschnitt der "normalen" Geburt vorzuziehen, we...

Anonym

Frage vom 22.05.2000

Ist ein Kaiserschnitt der "normalen" Geburt vorzuziehen, wennn es bei den Frauen in der Familie nach Geburten häufig zu belastenden Problemen wie Gebärmuttersenkungen, Blasenschwäche usw. gekommen ist?
Hebamme

Antwort vom 23.05.2000

Nein, das würde ich persönlich so nicht sagen, da auch der Kaiserschnitt nicht risikolos ist. Allerdings ist es sehr wichtig, daß nach der Geburt ein guter Rückbildungskurs besucht wird, und daß man ständig im Alltag versucht, auf den Beckenboden etc. zu achten. Diverse Übungen, die man dafür im Kurs lernt, kann man in den Alltag integrieren und sollte man dann auch, besonders in Ihrem Fall, wirklich viel anwenden, um sich vor o.g. Problematik zu schützen. Leider gibt es aber keine Gewähr für den Erfolg einer Rückbildung. Sprechen Sie doch mit Ihrem Arzt auch noch über dieses Problem, vielleicht hat er andere Erfahrungen gemacht.

15

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: