my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Babyernährung allgemein

Ernährungsplan

Anonym

Frage vom 08.08.2002

Meine Tochter ist jetzt 8 Monate alt. Wegen einer Allergiegefährdung habe ich sie 6 Monate voll gestillt. Jetzt stille ich sie nur noch morgens. Abends gebe ich ihr Dinkelbrei mit Reismilch. Ist dies ausreichend?
Hebamme

Antwort vom 12.08.2002

-Leider schreiben Sie nicht, was Ihre Tochter außer der Stillmahlzeit am Morgen und dem Dinkelbrei am Abend noch bekommt. Eine Stillmahlzeit am Morgen, ein Obstmus als zweites Frühstück, einen Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei zu Mittag und am Nachmittag ein Obstmus ist zusammen mit dem Milchgetreidebrei normalerweise ausreichend und ausgewogen. Aber wahrscheinlich möchten Sie wissen, ob die Milchmenge ausreicht, die Ihre Tochter durch die Muttermilchmahlzeit und den Reismilchbrei am Abend bekommt. Wenn Sie wegen der Allergiegefährdung im ersten Lebensjahr Kuhmilch vermeiden möchten, sollten Sie aber nicht auf eine pflanzliche Milch umsteigen, da die pflanzlichen Milchsorten die tierischen Milchsorten nicht ersetzen können, da diese ganz anders zusammengesetzt sind. Steigen Sie lieber bei einer kuhmilchfreien Ernährung auf eine Ziegen- oder Stutenmilch um, andere empfehlen zum anrühren der Getreidebreie auch eine HA-Milch (oder natürlich Muttermilch). Vielleicht interessiert Sie zu dem Thema Ernährung die Broschüre des Forschungsinstitutes für Kinderernährung in Dortmund (www.fke-do.de) : "Ernährung von Kleinkindern und Säuglingen".

22

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Hebammenberatung per Chat & Telefon
Die BARMER bietet schnelle, professionelle Hilfe per Chat & Telefon mit examinierten zugelassenen Hebammen kostenfrei für alle BARMER-Versicherten. mehr
Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Partner-Shops

 

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.