Themenbereich:

Mückenstiche oder Dellwarzen?

Anonym

Frage vom 17.10.2002

Meine Tochter hat vor ca. 3 Wochen im Gesicht und Händen Mückenstiche bekommen. Bis heute sind diese noch immer nicht ganz weg. Jetzt hat Sie schon wieder neue im Gesicht bekommen und eine Bekannte von mir sagte an den Händen das wären keine Mückenstiche sondern Dellwarzen. Was kann man dagegen tun ???. Meine Tochter ist jezt 9 1/2 Monate alt.
Hebamme

Antwort vom 18.10.2002

Zunächst einmal rate ich Ihnen durch einen Hautarzt abklären zu lassen, um was genau es sich hierbei handelt, denn nur so können Sie eine geeignete Therapie einleiten, die dann auch Wirkung hat. Sollte es sich wirklich um Dellwarzen handeln, so werden diese entweder abgetragen oder können mit einer Salbe, die Wismut und Stibium enhält- bei Fa. Weleda erhältlich- behandelt werden. Dies erfordert jedoch Geduld über ein bis drei Monate.
Mit freundlichen Grüßen

25

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: