Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

Ist Glühwein mit extra Zimt u. Nelken wehenfördernd?

Anonym

Frage vom 29.11.2002

Ich bin in der voll.38SSW. Ich habe schlimme Symphysenbeschwerden, trage einen orth. Gurt und kann mich auch so kaum noch vernünftig bewegen. Ich hätte nichts dagegen wenn unser Kleiner jetzt kommen würde. Ich habe mal gehört, daß Glühwein mit einer Extraportion Zimt und Nelken wehenfördernd wirken könnte ist da was dran? Würde mich über eine schnelle Antwort sehr freuen.
Hebamme

Antwort vom 02.12.2002

Natürliche Geburtseinleitung ist dann angebracht, wenn der Geburtstermin sicher überschritten ist. Aber zu Ihrer Frage: Die Gewürze Zimt, Nelken, Ingwer und Kardamom sind wehenanregend bzw. können Wehen auslösen- so wie z.B. der Yogi Tee aus dem Reformhaus mit Milch gekocht. Voraussetzung ist jedoch immer auch, daß der Körper eine Geburtsbereitschaft zeigt, so wie z.B. Gebärmutterhals verstrichen oder auch MM bereits geöffnet, zentriert etc..
Mit freundlichen Grüßen

27

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: