my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Abstillen

6 Monate-Ich möchte nun ganz langsam abstillen und habe dazu versch.Fragen:

Anonym

Frage vom 15.09.2003

Liebes Hebammenteam, ich habe meine 6 Monate alte Tochter bislang voll nach Bedarf gestillt, d.h. momentan zwischen 4-6 Mal, davon selten auch mal 2 Mahlzeiten nachts. Ich möchte nun ganz langsam abstillen und habe dazu versch.Fragen: Sie hat ein hohes Allergierisiko, was sollte ich unbedingt beim Abstillen beachten? Sollte ich mit dem 1.Brei auch feste Uhrzeiten zum Essen einführen (jetzt schwanken die Zeiten mit Ausnahme der "Gute-Nacht-Mahlzeit" noch erheblich)? Welche Mahlzeit ersetzt man am besten als 1.? Bietet man nach dem Brei zunächst noch eine Zeit lang Mumi an oder geht man gleich auf Wasser und Tee über?
Wie lange ist noch mit der nächtlichen Mahlzeit zu rechnen, durch was wird die ggf. ersetzt? Viele Fragen... Für Ihre Tipps schon jetzt vielen Dank!
Hebamme

Antwort vom 16.09.2003

Hallo, als erstes der Tipp, dass Sie zur Beikosteinführung auch nochmals Hebammenhilfe vor Ort in Anspruch nehmen können.
Bei Allergierisiko sollten Sie lieber 9 Monate voll Sillen, als Nahrungsmittel weglassen. Das ist die beste Prophylaxe! Ansonsten empfehle ich generell auf exotische Früchte, die nicht hier wachsen, zu verzichten. Dazu gehört auch die Banane. Obst im ersten Lj. ist am besten Apfel und Birne.
Die Mittagsmahlzeit ist am sinnvollsten zuerst zu ersetzen. Falls das Kind allergisch reagieren sollte zeigen sich bis zum Abend die ersten Reaktionen. Ob das Kind nach den ersten Löffeln noch MM möchte ist sehr unterschiedlich, aber die meisten Kinder verlangen die erste Zeit nach der Brust.
Wann die Kinder nachts auf die Brust verzichten ist auch individuell, manche Frauen stillen noch 2-jährige in der Nacht ,andere sagen am Morgen gerne ,aber nachts auf keinen Fall mehr, das hängt auch ein bißchen mit dem mütterlichen bzw. kindlichen Dursetzungsvermögen zusammen.
Lassen Sie sich vor allem Zeit und nicht von Ausenstehenden drängen.

16

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.