my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Stillen allgemein

Halsentzündung

Anonym

Frage vom 14.10.2003

Ich,die Mutter,einen roten entzündeten Hals.Ich stille mein 3monate alten Sohn voll.Nun habe ich Angst das ich könnte meinen Sohn über die Muttermilch anstecken.Ich nehme Kräuterbonbons und trinke Kräutertee.
Hebamme

Antwort vom 14.10.2003

Hallo selbst wenn Sie Ihren Sohn über die Milch anstecken würden, wäre es nicht so schlimm, wie Ihn nicht zu stillen, denn Sie geben die Keime auch über die Atemluft weiter und durchs Stillen bekommt er gleich die von Ihnen produzierten Abwehrkörper mit. Frauen die nicht stillen infizieren die Kinder auch und die Kinder bekommen aber keine fertigen Abwehrstoffe "geliefert". Fazit: STILLEN
Gute Besserung

39

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.