my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

Zyklus

Anonym

Frage vom 20.11.2003

Hallo!
Ich hatte am 20.10. meine Periode. Danach habe ich die Pille abgesetzt, da wir ein zweites Kind wollen. Normalerweise habe ich einen 28-Tage-Zyklus. Theoretisch könnte ich schwanger geworden sein. Aber ein SS-Test nach Ausbleiben der nächsten Periode war negativ, obwohl ich ein Ziehen im Unterleib verspürte, wie bei der letzten SS. Sollte ich den FA aufsuchen oder die nächste Periode abwarten? Wir können ja jetzt auch schlecht den richtigen Zeitpunkt "errechnen".
Hebamme

Antwort vom 20.11.2003

-Mit Einnahme der Pille hatten Sie einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen. Es kann jetzt nach Absetzen der Pille passieren, daß Sie erst einmal gar keinen regelmäßigen Zyklus haben, bis sich die Hormonproduktion Ihres Körpers wieder eingestellt hat. Es kann manchmal etwas länger gehen, bis ein Hormongleichgewicht erreicht wird und bis Sie wieder einen regelmäßigen Zyklus bekommen. Es kann daher sein, daß Sie gar nicht schwanger sind sondern durch Hormonmangel eben verstärkt das prämenstruelle Syndrom spüren. Sie können sich entscheiden, was Sie machen wollen, ob Sie Ihren Arzt aufsuchen wollen oder nicht. Wenn der SS-Test negativ war würde ich Ihnen empfehlen, die nächste Periode abzuwarten. Der Zyklus wird sich schon nach einer gewissen Zeit wieder einpendeln. Wenn Sie aber große Beschwerden haben, können Sie jederzeit Ihren Arzt aufsuchen. Grüße

15

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.