Themenbereich:

20 SSW Fußpilz

Anonym

Frage vom 01.12.2003

Ich bin in der 20. Woche
und habe seit längerem
Fußpilz.
Habe bisher nichts genommen, da ich Angst hatte, was einzunehmen.
Habe mir aber in der Apotheke die Creme "Canestren" geholt.
1. Frage: ist Fußpilz in der Schwangerschaft für mein Kind schädlich?
2. Frage: kann ich diese bendenkenlos nehmen?
Vielen Dank.

Antwort vom 01.12.2003

Das beste ist, Sie lassen sich von einem Hautarzt behandeln, Der Pilz kann bei Nicht- oder Falschbehandlung auf andere Jörperstellen übergreifen (zB die Scheidenschleimhaut) und dadurch könnte eine Gefahr für die Schwangerschaft entstehen. Der Hautarzt weiß am besten, welche Mittel Sie anwenden können und kotrolliert, ob die Inf. vollständig abheilt.-

25

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: