my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Geburt allgemein

Geburtsanfang nach Schleimabgang

Anonym

Frage vom 29.01.2004

ich hatte vor 9 Tagen diesen blutigen Schleimabgang und zwischenzeitlich auch immer wieder Wehen und einen sehr starken Druck im Unterleib, doch leider läßt das Baby immer noch auf sich warten. Mein ET ist der 31.1.2004. Auch heiße Bäder und GV haben bis jetzt nicht zum "Erfolg" geführt. Bei meiner ersten Schwangerschaft haben die Wehen 3 Tage nach dem Schleimabgang eingesetzt. Muss ich mir Sorgen machen, das das Baby vielleicht auf normalem Wege gar nicht kommen kann?

Antwort vom 29.01.2004

Sie müssen sich keine SDorgen machen, das Baby lässt halt noch auf sich warten! Behalten Sie die Nerven und genießen Sie die Zeit, die es noch wohlversorgt in Ihrem Bauch ist und Sie noch keine Windeln wechseln müssen... Alles Gute für Sie!!

27

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.