my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Ernährung in der Schwangerschaft

rohes Fleisch und Rohmilchkäse

Anonym

Frage vom 09.02.2004

Hallo Liebes Team,

Ich bin in der 7.SSW und habe am Wochenende ein Rindersteak medium gegessen. Soll ich das in Zukunft weglassen bzw. núr ganz durch bestellen. Und welche Käsesorten versteht man eigentlich unter Rohmilchkäse. Darf ich Parmaschinken bzw. Südtirolerschinken weiter essen.
Vielen Dank für die Beantwortung schon im voraus.
Liebe Grüße

Cornelia Frantz
Hebamme

Antwort vom 09.02.2004

Hallo wenn Sie noch keine Toxoplasmose hatten (wird getestet) sollten Sie diese Produkte gänzlich weglassen, auch Salami, roher Schinken, Tatar, frische unabgekochte Kuhmilch, und auch Rohmilchkäse( da fragen Sie am Besten an der Käsetheke oder im Käseladen nach welche Sorten aus gekochter Milch hergestellt und somit unbedenklich sind)Die meisten Hartkäse wie Gauda sind in der Regel aus roher(ungekochter) Milchhergestellt.

23

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Magazin-Links zum Thema:
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.