menü
Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

20. Woche Schlafstörungen

Anonym
Hallo zusammen,

ich bin in der 20.SSW und habe seit einigen Wochen Schlafstörungen. Ich wache jede Nacht gegen 3.00-4.00 Uhr auf und kann oft nicht mehr einschlafen. Woran liegt das und was kann ich dagegen tun?

Gruß
Kirsten

Frage vom 11.02.2004

Hebamme
Viele Frauen berichten über Schlafstörungen in der Schwangerschaft.
Das ist zwar eine gute Vorbereitung auf die Zeit nachher, wenn Ihr Kind nachts kommen wird. Auf der anderen Seite sollen Sie sehen, dass Sie genügend Schlaf bekommen, um fit zu sein. Vielleicht möchten Sie ein warmes Bad nehmen oder warme Milch oder Kräutertee trinken bevor Sie schlafen gehen. Es ist oft sinnvoller aufzustehen und etwas zu tun, als sich lange im Bett herumzuwälzen und sich zu ärgern. Wenn Sie nachts wach sind, können Sie die Zeit nutzen, um Ihren Atem und Ihren Körper wahrzunehmen und Entspannungsübungen auszuprobieren.Grüsse

Antwort vom 11.02.2004


24

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.