my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Babyernährung allgemein

13 Monate, will nicht essen

Anonym

Frage vom 18.02.2004

Meine Tochter war noch nie ein begeisterter Esser, außer bei der Flaschennahrung. Aber seitdem sie in die Kita geht isst sie mittags gar nichts mehr. Morgens und abends bekommt sie noch die Flasche. Zwischendurch knabbert sie ein wenig Brötchen(holt nur das weiche Innere heraus, obwohl sie schon 8 Zähne hat), Kekse und etwas Obst und Quark. Aber das Mittagessen verweigert sie konsequent. In der Kita und auch zu Hause. Sie mag kein Brei, sie mag kein belegtes Brot. Sie mag generell nicht gefüttert werden, aber allein spielt sie auch nur mit dem Essen rum. Äpfel findet sie toll, aber nur um das angekaute wieder auszuspucken. Was kann ich tun ? Auch die Kindergärtnerinnen sind schon ganz verzweifelt, weil sie morgens, mittags und nachmittags höchstens ein wenig rumknabbert.

Danke und viele Grüße !
Hebamme

Antwort vom 18.02.2004

Hallo, da Ihre Tochter erst 13 Monate alt ist, ist sie vielleicht nicht mit dem Essen, aber mit dem Kita absolut überfordert.
Ich kann Ihnen nur das Beispiel meines Jüngsten erzählen, der 11 Monate ausschließlich gestillt war, da er alles andere ablehnte, dass wir ihm angeboten haben. Eines Tages fing er dann von alleine an sich für Essen zu interessieren und aß, dann auch alles, was er bekam. Manchmal brauchen die Kinder einfach länger und Ihre Tochter bedarf einfach auch noch ihrer Milchflasche und vielleicht die gewohnte Umgebeng zu Hause. Ein KIga ist für ein so kleines Kind eine absolute Herausforderung und nicht alle kommen klar damit.Manchmal ist es besser das Kind zu einer Tagesmutter, die nur 1 Kind hat zu geben, als unter 15 Kinder untergebracht zu sein. Aber um dies zu beurteilen, kenne ich Ihre Tochter nicht.
Falls dies "Problem" anhält wäre auch ein Psychologe zum Rat einholen nicht schlecht. Ich hoffe Ihenen ein bißchen geholfen zu haben..aber hier ist Rat schwer

25

Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.