Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Krampfadern"

Anonym

Frage vom 16.05.2004

Guten Tag, ich bin in der 32.SSW,
habe Neigung zu Krampfadern (selber Schuld, da ich keine Kompressionsstrümpfe tragen mag), aber was mich nun wirklich beunruhigt ist, das ich in der Leistengegend, bzw. auf dem Schambein(!) eine entdeckt habe.
Außerdem habe ich in der Bekinizone einige, die mit blau-lila Flecken verziert sind; sieht wie Hämatome aus.
Meine Frage wäre halt gewesen, ob vor allem die Flecken wieder weggehen und was man noch so tun kann.
Meine Hebamme hat mir Retterspitz empfohlen, hilft aber nicht (auch nicht bei Hämorriden).
Tja, und jetzt habe ich totale Panik, da ich auf einer Schamlippe eine Krampfader gefühlt habe (sehen kann ich ja nichts mehr...).
Gehen die wieder weg???
Außerdem hat mich eine Freundin bange gemacht, da ihre Oma (allredings vor langen langen Jahren) während der Geburt beinahe an einer geplatzten Krampfader in dem Bereich gestorben wäre...
Ich hoffe, das ich nur so panisch bin, da ich schwanger bin, oder ist das wirklich gefährlich??
Natürlich werde ich auch meine Ärztin fragen, diese aber empfindet alles in der Schwangerschaft als nicht so schlimm...
Vielen vielen Dank für Antwort!!!
Freundliche Grüße
Marisa

P.S.
Falls Sie nicht an meine Mail antworten, sondern im Forum (wie erfahre ich das überhaupt?),
dann bitte ich auch um Diskretion
Hebammenantwort noch nicht online

33
Hilfe aus der Community zu "Krampfadern"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: