Themenbereich: Kaiserschnitt

"Kind in BEL"

Anonym

Frage vom 05.10.2004

Hallo, ich bin in der 37. SSW und mein Kind (das erste) liegt in BEL, es wiegt ca. 2500g. Homöopathie und Übungen haben leider nichts gebracht. Wie riskant ist eine Spontangeburt?Mir wurde gesagt, dass man bei Erstgebärenden immer einen Kaiserschnitt macht. Wie riskant/hilfreich wäre denn eine äußere Wendung? Ich mache mir viele Gedanken, weiß nicht,was ich tun soll und kann mich so nicht richtig auf das Ende der Schwangerschaft freuen. Danke für die Antwort!
Hebammenantwort noch nicht online

17
Hilfe aus der Community zu "Kind in BEL"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: