Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Baby spuckt Nahrung ständig aus - Was hilft?"

Anonym

Frage vom 25.01.2005

Ich habe eine Frage zu meinem 7 Wochen altem Baby. Lukas trinkt immer sehr langsam seine Flasche (Hipp 1 Milch). Manchmal braucht er fast eine ganze Stunde dafür. Und danach spukt er immer einen Teil der Milch wieder aus. Jetzt hat mir eine Bekannte erzählt, von Hipp gibt oder gab es einmal eine Milchnahrung, die besser für "Spei-Kinder" geeignet ist. Sie wußte leider den Namen nicht mehr. Können Sie mir ggf. helfen bzw. mir einen Rat geben, wie ich es schaffe, daß Lukas seine Nahrung bei sich behält. Nachts trinkt er seine Flasche schneller leer und alles bleibt drin...nur tagsüber gibt es die Probleme.
Hebamme

Antwort vom 25.01.2005

Hallo, da in der 1-ser Milch Stärke enthalten ist, die ein Kind unter 4 Monaten noch nicht verdauen kann, würde ich vorerst auf die Pre-Milch umstellen. Sie ist dünnflüssiger und somit schafft er die Flasche schneller zu trinken und lieber eine kleinere Menger füttern und 1-2 Mahlzeiten mehr geben, damit der Magenpförtner besser schließen kann.
Da die Nahrungshersteller, ständig neue Flaschenmilchprodukte auf den Markt werfen und ich mehr Stillbeauftragte(als Flaschenmilchexpertin ) bin, bin ich nicht immer mit den neusten Produkten informiert.Jede Milchfirma hat aber eine kostenlose Hotline, bei der Sie sich über die besonderen Diätnahrungen informieren können. Dort sitzen die Menschen, die alle Produkte der Firma vorliegen haben - auch die neuen Milcharten und Ihnen auch sagen können, ob Sie die Nahrung unbedenklich geben dürfen. Manche Diätprodukte dürfen nur mit Rücksprache mit dem Kinderarzt gegeben werden, oder nur über einen kurzen Zeitraum.

18
Hilfe aus der Community zu "Baby spuckt Nahrung ständig aus - Was hilft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: