Themenbereich: Hausgeburt

Hausgeburt nach IVF?

Anonym

Frage vom 18.02.2005

Liebes Team,
ich bin 36,glücklich schwanger nach dem 2. IVF Versuch und plane eine Hausgeburt.
Mein Frauenarzt ist total dagegen, konnte mir aber keine wirklichen Argumente liefern, außer irgendwelcher Horrorgeschichten und meinte ich müßte unterschreiben, daß er jegliche Verantwortung für eine solche Geburt ablehnt. Auch mein Fortplanzungsmediziener ist völlig ausgeflippt und will mich (unter diesen Umständen) nicht mehr sehen. Er hat mich aus seiner Kartei gestrichen.
Das ist alles sehr traurig und trägt nicht gerade zu einer glücklichen SS bei.
Auch bin ich nun ein wenig verunsichert. Bedeutet SS nach IVF zwangsläufig "Risikoschwangerschaft im höchstem Maße" und ist an eine Hausgeburt nicht zu denken?
Bei meiner Hebammensuche hörte ich 2 andere Meinungen. Aber an dieser Stelle bräuchte ich noch weitere Infos. Gibt es Studien über (Haus-)Geburten nach IVF?
Vielen Dank
Katrin
Hebammenantwort noch nicht online

28

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: