Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

wie Entzugserscheinungen nach Rauchstopp mildern?

Anonym

Frage vom 11.04.2005

Hallo liebes Hebammenteam, ich (36 J.,10. SSW) habe vor der SS ca. 30 Zigaretten pro Tag geraucht. Als ich von der Schwangerschaft erfuhr, habe ich versucht sofort aufzuhören, was aber leider nicht geklappt hat. Habe dann auf 5-8 Zigaretten reduziert und dies 4 Wochen beibehalten. Nun habe ich vor 3 Tagen komplett aufgehört, fühle mich jedoch seitdem depressiv und unruhig. Gibt es irgendetwas, was die Entzugserscheinungen lindern kann ? Schaden diese, oder aber mein Gemütszustand, dem Kind ? Wie kann ich mir das Nichtrauchen so angenehm wie möglich machen ? Ich leide richtig doll darunter, auch wenn ich weiß, dass ich es für mein Baby tue. Ich will einfach nur durchhalten und in der SS nicht mehr rauchen !!! Lieben Dank für einen Tip von Euch !!!! Viele Grüße, K.
Hebammenantwort noch nicht online

28

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: