Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

Knoten in der Brust, 8. Woche

Anonym

Frage vom 27.06.2005

Hallo zusammen!

Ich bin in der 8 Woche schwanger und seit 3 Wochen habe ich in einer Brust einen Knoten. Kann so etwas durch die Veränderungen der Brust entstehen? Meine Frauenärztin meinte, dass ich mir diesbezüglich keine Sorgen machen sollte. Im Internet habe ich allerdings gelesen, dass man jegliche Art von Knoten durch Ultraschall untersuchen lassen sollte. Im Forum waren die meisten Frauen, die bezüglich eines Knotens in der Brust nachgefragt haben, am Stillen. Kann dies denn in einem so frühen Stadium der Schwangerschaft eine verhärtete Milchdrüse sein?

Vielen Dank im Voraus für eine Antwort!

Antwort vom 27.06.2005

Hallo , unter hormonellen Veränderungen kann die Brust sich mal richtig weich, mal mit verschiedenen Stellen hart anfühlen- also auch schon im nicht-schwangeren Zustand in den unterschiedlichen Zyklusphasen. In der Schwangerschaft verändert sich zudem noch „der Inhalt“ der Brust: das Drüsengewebe wächst, um später Stillen zu können. Fühlen Sie immer wieder mal, vielleicht beruhigt es Sie zu fühlen, dass die Brust sich im Lauf der Schwangerschaft noch sehr verändern wird. So kann es gut sein, dass Sie in ein paar Wochen den Knoten an der Stelle nicht mehr fühlen. Alles Gute,Barbara

14

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: