Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

Nur noch ein Zwilling?

Anonym

Frage vom 14.07.2005

Hallo liebes Hebammenteam,
habe schon öfter auf dieser Seite vorbeigeschaut und auch einige Fragen bzw. die Antworten dazu gelesen. Ich finde es super und auch sehr hilfreich, daß es eine Hebammensprechstunde übers Internet gibt.
Nun zu meinen Fragen, letzte Woche wurde mir von einer Vertretung meiner Frauenärztin meine 2te Schwangerschaft (ín der 7 Woche) bestätigt und diese gleich doppelt, nun eine Woche später konnte meine Frauenärztin nur ein Kind finden, sie meinte sie könne die Diagnose ihrer Kollegin bestätigen, aber sieht jetzt nur noch ein Kind. Wie kann sie das was ihre Kollegin gesagt hat bestätigen, wenn sie jetzt nur noch ein Kind sieht. Ich war so vor den Kopf gestoßen, dass ich sie garnichts mehr fragen konnte und jetzt schwirren alle diese Fragen in meinem Kopf herum. Kommt sowas häufig vor, dass ein Kind vom anderen abgedrängt wird? Ich muss jetzt in 2 Wochen wieder hin, warum schon in 2 Wochen, kann es sein das dieses "verbleibende" Kind jetzt auch gefährdet ist? Oder kann es sein das doch 2 da sind und sie eben nur dieses eine gesehen hat? Ist es überhaupt gut für das kind, wenn so oft eine Ultraschalluntersuchung vorgenommen wird? Was passiert denn jetzt mit dem 2ten toten Kind, also mit der Fruchthöhle ect.? Sorry, dass ich gleich so viele Fragen habe, aber ich bin etwas durch den Wind. Im voraus schonmal besten Dank,liebe Grüsse peli
Hebammenantwort noch nicht online

21

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: