Themenbereich: Schwangerschaftstest

schwanger wegen verspäteter Pille?

Anonym

Frage vom 21.07.2005

Ich nehme seit 8 Jahren die Pille (Minisiton). Nun habe ich sie im letzten Zyklus einmal im ersten Drittel verspätet (17 Stunden) eingenommen. Besteht der Schutz weiter, oder könnte dadurch der ES ausgelöst worden sein?
Habe am 19.7. meine Periode normal bekommen, aber danach war Schluß. Seit Mo tut mir auch mein linker Beckenknochen weh, ansonsten keine weiteren Anzeichen auf eine SS. Kann es trotzdem sein? SS-Test gestern zeigte "nicht schwanger" an.
Hebamme

Antwort vom 21.07.2005

Hallo, wie lange der Schutz der Pille tatsächlich besteht kann keiner sagen, aber ich denke, dass 17 Stunden noch ok sein müssten. Ein schmerzender Beckenknochen ist, da kann ich Sie beruhigen, sicher kein Schwangerschaftszeichen und mit dem negativen Testergebnis,denke ich hat Ihre Pille verhütet.Gruß Judith

24

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: