Themenbereich: Schwangerschaftstest

Einnistungsblutung?

Anonym

Frage vom 03.01.2006

Hallo! Normalerweise habe ich seit Jahren einen regelmäßigen Zyklus von 26 Tagen. Am 22.12.2005 hätte ich meine Periode bekommen sollen, sie blieb jedoch aus. Am 27.12.2005 setzte dann eine bräunlich bis rötliche Schmierblutung ein. Am 28.12. mechte ich einen Urintest, der jedoch negativ ausfiel. Am 29.12. bekam ich Blutungen, die jedoch nur zwei Tage anhielten und bei weitem nicht so stark waren wie meine normale Periode. Auch dies dauerte nur zwei Tage. Normalerweise habe ich meine Periode 5 Tage lang und die ersten 3 sehr stark. Ich habe auch jetzt noch des öfteren ein Ziehen in der Leistengegend. Kann es sein, dass es sich um eine sogenannte Einnstungsblutung handelte? Würde mich über eine schnelle Antwort sehr freuen. Sag schonmal Danke!
Hebammenantwort noch nicht online

24

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: