Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

ist die Zeit zwischen Eisprung und Zwischenblutung zu kurz?

Anonym

Frage vom 26.01.2006

Hallo liebes Hebammenteam,
ich bin 35 Jahre und habe im Nov. 05 die Pille nach 17 Jahren abgesetzt um schwanger zu werden. Zu meiner Verwunderung kommt meine Menstruation regelmäßig ( Zyklus aber kurz ca. 23-25 Tage ) und vor meiner eigentlichen Mens, die 4-5- Tage dauert habe ich noch 4-5 Tage eine leichte Zwischenblutung, die dann in die Mens übergeht. Die Hormonuntersuchung beim FA war ohne Befund und auch das Progesteron in der 2. Zyklushälfte stimmt. Also alles in Ordnung, aber irgendwie bezweifele ich, ob nicht die Zeit vom Eisprung bis zur Zwischenblutung mit ungefähr 8 Tagen für eine Einnistung zu kurz ist. Der FA sagt kein Problem solange der Hormonwert stimmt. Wie seht ihr das? Ist somit eine Schwangerschaft möglich? Die Zwischenblutungen hatte ich auch öfter kurz vor der Periode während der Pilleneinnahme ( Mira Nova ). Für einen Rat wäre ich dankbar.
Hebammenantwort noch nicht online

19

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: