Themenbereich: Schwangerschaftstest

Kann sich der Zyklus durch eine OP verschieben?

Anonym

Frage vom 23.02.2006

Guten Tag! Heute ist der 23.02.2006. Am 02.02. habe ich meinen rechten Eileiter wieder zusammen nähen lassen. Ab dem 07.02. hatte ich GV. Am 10.02. war ich zur Nachuntersuchung, wo gleich festgestellt wurde, das ich gerade meinen Eisprung hatte. Am 19.02. hätte ich meine Tage bekommen müssen. Gestern machte ich einen Test-negativ- Da ich durch die OP eine große Chance habe, eine Eileiterschwangerschaft zu bekommen, informiere ich mich wo ich kann. Da ich seit zwei Tagen auch noch ein leichtes ziehen am rechten Eileiter habe, bin ich heute zum Arzt. Test-negativ- Ultraschall-negativ-. Er sagte: nicht schwanger, es sei denn ich bin es erst seit einer Woche. Sollte meine Tage in zwei Wochen nicht da sein, soll ich wieder vorsprechen. Ich glaube, meinen Körper sehr gut zu kennen, und habe nicht das Gefühl, meine Tage zu bekommen. Kann es nun sein, dass mein Körper mir was vor macht oder das mein Zyklus durch die OP verschoben ist?
Hebammenantwort noch nicht online

27

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: