Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Kann es sein, dass ich schwanger bin, aber das Kind bereits abgeht?"

Anonym

Frage vom 16.05.2006

Schönen guten Tag,
eine dringende Frage:
Ich fühle mich deutlichst schwanger.
(habe eine Tochter, 6 und eine Fehlbeburt 8.SSW)
Mein Eisprung war ca am 4. Mai, dieser Tage müßte ich meine Menstruation bekommen. Die Ärztin befand die Schleimhaut als hoch aufgebaut, alle Tests bisher jedoch neg.
Kann es sein, dass ich schwanger bin, aber das Kind bereits abgeht? Wenn ich meine normale Blutung bekomme und keine Schwangerschaft bestand, was kann es dann gewesen sein? Zur Verdeutlichung nochmal die Symptome:

Übelkeit
erhöhte Temperatur, auch morgens ca. 37, 5
Spannen, Schmerzen in den Brüsten, Vergrößerung
Appetit gesteigert (Saures/Süßes)
Schmerzen, Ziehen im Unterleib, bis in den Rücken
Brennen im Unterleib, Gefühl der Kühle, gesteigerter Harndrang
Reizbarkeit und gehemmtes Denkvermögen
Schwäche, Kreislaufstörungen

Ich möchte noch anfügen, dass ich nicht unbedingt schwanger sein will, also ich bin keineswegs darauf fixiert, so dass es keine psychische Überreaktion sein kann.
Was könnte ich tun? Gibt es eine Möglichkeit zu erkennen, ob es eine normale oder eine Abgangsblutung wäre, wenn ich eine bekomme?
Bitte helfen Sie mir schnell. Ich danke Ihnen.
Hebammenantwort noch nicht online

19
Hilfe aus der Community zu "Kann es sein, dass ich schwanger bin, aber das Kind bereits abgeht?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: