Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Trotz Eisprung Clomifem?"

Anonym

Frage vom 16.10.2006

hallo,
seit 2 jahren versuchen wir schwanger zu werden. bisher leider ohne erfolg. seit 2 zyklen habe ich in der 2. zyklushälfte vermehrt ausfluss und auch ständige bauchschmerzen, leider setzt aber pünktlich immer wieder meine periode ein. nun habe ich ein rezept über clomifem tbl. bekommen. über 5 tage soll ich eine halbe tbl. einnehmen da ich ja ganz normal meinen eisprung bekomme und auch sonst alles ausgetestet wurde und o.k. ich würde gerne wissen was sie davon halten trotz eisprung clomifem tbl. verordnet zu bekommen und ob sie tipps haben wie ich mich weiter verhalten könnte.
vielen dank im voraus.

Antwort vom 17.10.2006

Clomifen wird eigentlich zur Stimulierung des Eisprungs eingesetzt. Wenn dieser bei Ihnen ganz normal stattfindet, können Sie die Ärztin/ den Arzt, die/ der Ihnen das verordnte hat, noch mal fragen, welches Ziel er/ sie damit erreichen will. Zum "Verhalten" kann ich Ihnen leider nicht viel sagen: ich denke, Sie ernähren sich gesund,, führen ein weitgehend stressfreies Leben, wenn Sie sich schon länger ein Kind wünschen, wissen Sie bestimmt schon, worauf es ankommt! Versuchen Sie, trotz des (noch unerfüllten) Ki-Wunsches trotzdem Spaß am Leben zu haben, Sie sollten auch noch andere Dinge haben, mit denen Sie sich gerne beschäftigen als nur den Wunsch nach einem Baby. Wenn Sie die Dinge "locker sehen", klappts vielleicht besser... Ich drücke Ihnen die Daumen!

24
Hilfe aus der Community zu "Trotz Eisprung Clomifem?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: