Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

Wie sinnvoll sind häufige US-Untersuchungen?

Anonym

Frage vom 10.11.2006

Als ich mit Laura schwanger war, hat mein Arzt alle 4 Wochen ein Sono gemacht. und ich musste daher auch pro Quartal die 10 € zahlen. Im letzten Drittel hat er dann nur noch ein CTG gemacht und keine Sonos mehr.
Da ich falls es mit einem 2. Baby klappt aber evtl. wechseln möchte, habe ich mitbekommen, dass andere Ärzte nur die vorgeschriebenen Sonos machen und keine 10€ zu zahlen sind.
Was ist sinnvoller, bzw. sind soviel Sonos notwendig (ich hatte keine Auffälligkeiten in der SS, der Arzt macht das bei jeder Schwangeren so )
Vielen Dank, Tanja
Hebammenantwort noch nicht online

20

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: