Themenbereich: Schwangerschaftstest

Soll ich Norethisteron nehmen?

Anonym

Frage vom 14.11.2006

Liebes Hebammenteam, ich (21, verheiratet) nehme seit 3 Monaten keine Pille mehr. Hatte danach 2 normale zyklen von 28 Tagen. Jetzt bin ich seit 9 Tagen überfällig. Habe Übelkeit, Brustspannen, vermehrten Harndrang, Aufstroßen. War gestern beim FA. Laut Ultraschall hat er ne kleine Veränderung in der Zellstruktur gesehen. Musste dann einen Urintest ( Nachmittag) nachen, der war leider negativ. Er verschrieb mir "Norethisteron". Die soll ich 10 Tage nehmen. Er meinte, sollten meine Tage danach nicht kommen, wäre ich schwanger - sollten sie kommen, bin ich eben nicht schwanger. Nun habe ich mir die Tabletten geholt und da steht in dem Beipackzettel, dass man diese Tabletten auch schon bei Verdacht auf eine Schwangerschaft nicht nehmen soll.
Was würden Sie mir raten, soll ich diese Tabletten wirklich nehmen oder mir die Meinung eines 2. FA einholen? Bin sehr verunsichert.

Vielen hezlichen Dank für Ihre Antwort
Hebammenantwort noch nicht online

25

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: