Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"muss ich eine Ausschabung machen lassen?"

Anonym

Frage vom 15.02.2007

Ich hatte am 06.12.06 meine letzte Regel und bin schwanger.
Bei der ersten Vorsorgeuntersuchung am 12.02.07
wurde ein Ultraschall gemacht, bei der waren keine Herzschläge sichtbar. Da ich davor 2-3 Monate einen unregelmäßigen Zyklus hatte ( Zwischenblutungen)
könnte sich der Eisprung, laut Ärztin,verschoben haben.
Das Kind hatte die Größe von der 7-8..Woche.
Es wurde auch ein Bluttest gemacht. Heute am 15.02. war ich nochmals da, aber kein Herzschlag. Der Gelbkörperhormonspiegel war auch sehr niedrig so das die Ärztin mir zu einer baldigen Ausschabung geraten hat.
Ich fühle mich aber noch total schwanger, soll ich noch warten oder besteht keine Hoffung mehr?
Ich habe schon 2 Kinder möchte aber mit meinem neuen Partner, der noch keine Kinder hat,unbedingt ein weiters Kind. Besteht die Gefahr, dass das wieder passiert? Welche Tests kann ich machen, damit ich eine Hormonstörung auschließen kann.
Ich hatte mit 18 eine Fehlgeburt und bei beiden Kindern
sind Blutungen während der Schwangerschaft aufgetreten,
deutet das auf eine Hormonstörung hin?
Die Ärztin meinte, wir sollen es einfach bald nochmal probieren aber ist das sinnvoll ohne Untersuchung woran es gelegen hat ?
Ich danke Ihen schon jetzt für eine Anwort. Ich bin sehr traurig und noch ganz schockiert vom vorherigen Arztbesuch. Zur Info: ich bin 35 Jahre alt.

Liebe Grüße
Hebammenantwort noch nicht online

22
Hilfe aus der Community zu "muss ich eine Ausschabung machen lassen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: