my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
My Babyclub.de
Zwischenblutungen- Schwangerschaft nicht möglich?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Carolina089
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 12.03.2018 19:09
    Hallo ihr Lieben,

    ich bin neu hier und verzweifelt gerade. Vielleicht habt ihr ja einen Rat für mich oder ein, zwei aufmunternde Worte.

    Ich hatte Anfang Januar eine Fehlgeburt in der 6ten Woche ohne Ausschabung. 30 Tage später kam wir gewohnt meine Periode. Der Arzt machte auch nochmal eine Blut und Ultraschallkontrolle – alles ok.
    Nun habe ich aber leider seit der Fehlgeburt mir unbekannte Blutungstörrungen (hatte ich noch nie). Den ersten Zyklus nach der Fehlgeburt hatte am 8ten Zyklus tag (zwei tage nach ende der Periode) nochmals eine kräftig rote, aber sehr kurze Blutung. Am Ende des Zykluses (der nun nur noch 28 Tage lang ist? – hatte ich noch noch nie; normal sind bei mir 30 Tage) hatte ich dann am Tag 27 nochmals eine Mini rostbraune Vorblutung.
    Der Eisprung fand laut Lh Test, Zervixschleim und Temperaturmethode ca. am 15/16. Zyklustag statt und die Hochlage betrug auch 12 Tage. Leider kam es zu keiner Schwangerschaft.

    Dieser Zyklus (der zweite nach der Fehlgeburt) beginnt katastrophal. 4 Tage Periode, ein Tag Schmierblutung rostbraun, ein Tag Pause, ein Tag Schmierblutung rostbraun, ein Tag Pause, ein Tag Schmierblutung rostbraun.
    Was ist das? Ich verstehe meinen Körper nicht mehr. Wir würden natürlich gerne wieder schwanger werden, aber ich hab die Befürchtung, dass so überhaupt gar keine Chance besteht, …
    Ich bin so traurig und jede Blutung mach nicht noch nervöser

    Hinzu kommt ein geschwollener Lymphknoten in der rechten Leiste. Dieser wurde letzte Woche von der Frauenärzte samt Eierstöcke gecheckt. Es sieht alles gut aus. Die Blutung kam erst danach, daher konnten wir das nicht besprechen. Ich soll nun nächsten Monat nochmals zu meiner Frauenärztin gehen.

    Hatte das schon jemand mal von euch?

    Herzlichen dank für eure Hilfe

    Carolina
    Antwort
  • Asuka1984
    Powerclubber (59 Posts)
    Kommentar vom 12.03.2018 20:04
    Hallo Carolina
    Ersteinmal tut es mir sehr leid für deinen Verlust.Ich hatte auch schon einmal in der 7ten ssw eine Fehlgeburt und mein Zyklus war danach auch total durcheinander.Der Körper muss sich nach so einem Hormonwechsel ersteinmal wieder einpendeln und die FG ist ja noch nicht lange her.Versuche dich zu entspannen auch wenn das einfacher gesagt ist als getan.Ich würde aufjedenfall mit deiner FÄ nochmal sprechen und alles checken lassen.Vielleicht hat sie noch einen Tipp um den Zyklus wieder etwas besser ein pendeln zu lassen.Bei mir hat es wie gesagt auch gedauert, hatte immer mal wieder Zyklusschwankungen unf Schmierblutungen auch unabhängig von der FG und bin trotzdem erfolgreich schwanger geworden und alles ist gut gegangen! Ich drück dir die Daumen,dass sich dein Zyklus schnell wieder findet und du bald wieder schwanger wirst!
    Alles gute!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.