Themenbereich: Geburt allgemein

Hoher Gradstand vor Termin

Anonym

Frage vom 17.02.2007

Hallo! Ich habe in Kürze Termin (1.3.07) und bisher ist die Schwanger-
schaft gut verlaufen. Beim letzten Arztbesuch hat mich meine Frauenärztin
sehr verunsichert, sie meinte das Kind liegt mit dem Kopf im
"hohen Gradstand". Ich habe das nachgelesen, kann es allerdings nur als Diagnose wärend der Geburt finden. Mir wurde bisher von der Ärztin und meiner Hebamme gesagt, dass das Kind auf dem Becken aufliegt. Nun redete die Ärztin von einem eventuellen Kaiserschnitt....
Wie sehen sie das? Und ist es normal das das Köpfchen eineinhalb Wochen vor der Geburt noch nicht im Becken liegt? Die Ärztin meinte auch das der Druck vom Kind auf den Muttermund ausbleibt und so keine Wehen in Gang kommen können. Ist das wirklich so? Es ist meine erste Schwangerschaft. Vielen Dank! Susanne
Hebammenantwort noch nicht online

30

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.


Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: