my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren
Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

Was ist mit Katzen zu beachten?

Anonym

Frage vom 23.03.2007

Wir haben seit 1 Jahr zwei ganz liebe Katzen.Im August erwarten wir unser erstes Baby und nun benötige ich ein paar Tipps.Kann ich das Baby im Kinderzimmer schlafen lassen oder sollte ich es lieber im Schlafzimmer schlafen lassen, wo allerdings bisher auch die Katzen schlafen dürfen. Diese nun auszusperren könnte schwierig werden. Was können Sie mir dazu raten? Schadet es unserem Kind im Kinderzimmer zu schlafen? Die Katzen nun abzugeben möchte ich unbedingt vermeiden und es wäre toll, wenn Sie mir einfach ein paar Tipps im Umgang mit Kind und Katze geben könnten, besonders in Bezug auf Schlafzimmer usw.
Vielen Dank.

Antwort vom 23.03.2007

Da Ihr Baby erst im Aug zur Welt kommt, können Sie die verbleibende Zeit nutzen, um den Katzen das Schlafzimmer abzugewöhnen. Ich als Mutter (und Katzenbesitzerin!) hätte lieber mein Kind mit im Schlafzimmer als die Katzen. Auch wenn das Baby normalerweise in seinem Kinderzimmer schlafen soll, gibt es doch Situationen, wo es bei Ihnen im od zumindest am Bett ist: Stillen, Krankheit, Zahnen, unruhige Nächte, ... Wenn Sie den beiden Stubentigern ein kuscheliges Alternativ-Plätzchen anbieten, werden sie das verkraften, ohne beleidigt zu sein. Aus hygienischen Gründen und auch aus Gründen der Sicherheit würde ich den Katzen von vornherein das Kinderbett verbieten, ebenso den Kinderwagen. Die Katzen sollten alle 4 Mon entwurmt werden und regelmäßig auf Milben/ and. Ungeziefer untersucht werden (wahrscheinl. machen Sie das sowieso). Sobald Ihr Kind krabbelt, wird es mit den Katzen Kontakt auf seine Art aufnehmen und die drei werden sich aneinander gewöhnen. Ich würde aber die Schwangerschaft nutzen, um gewisse Regeln einzuführen, damit sich keine Kämpfe ergeben, wenn das Baby dann da ist. Alles Gute!

24
Kommentar vom 16.04.2021 12:37
Katze
Mir hat definitiv geholfen, eine Katze zu schneiden. Ich bringe meine Katze alle 2 Monate zum Friseursalon für Tiere. Ich lese oft verschiedene Artikel auf https://catwiki.de/vergleich/katzentrockenfutter-test/ . Über Trockenfutter empfehle ich dir auch separat, deine Zeit zu glänzen und die Überprüfung des Trockenfuttertests zu lesen
Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen

Neuen Kommentar verfassen

Um einen neuen Kommentar zu verfassen, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.

Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen:
Unsere Partner
  • Holle
  • Weleda
  • Medela
  • Beutelsbacher
Jetzt Hebamme finden!
PLZ (3-5 Ziffern) oder Ort

Hebammenberatung per Chat & Telefon
Die BARMER bietet schnelle, professionelle Hilfe per Chat & Telefon mit examinierten zugelassenen Hebammen kostenfrei für alle BARMER-Versicherten. mehr
Die babyclub.de Hebammen
  • Elena Ortmanns

    Hebamme und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin

  • Jana Friedrich

    Hebamme & Bloggerin

  • Sophia Wels

    Familien-Hebamme, Schwangerschafts- & Wochenbettbetreuung

  • Sarah Schmuck

    Hebamme sowie Still- & Trageberaterin

  • Felicitas Josmann

    Geburtsvorbereitung & Wochenbettbetreuung

  • Claudia Osterhus

    Wochenbettbetreuung & Ernährungsberatung

  • Monika Selow

    Hebamme & Autorin

Partner-Shops

 

Jetzt Namen suchen

 

Über 8000 Mädchennamen! Mehr als 6000 Jungennamen! Jetzt Lieblingsnamen suchen.